Sonntag, 30. April 2017

Anti Haul #1

Hallo meine Lieben,
ich hoffe es geht euch gut. Heute möchte ich einen Anti-Haul schreiben. Ich zeuge euch Produkte, welche ich aus vielen verschiedenen Gründen nicht  kaufen werde. Dieses Format ist sehr beliebt in Amerika und soll ein fester Bestandteil auf meinem Blog werden. Ich habe diese Art von Haul nicht selbst erfunden aber ich finde diese Idee sehr gut. Ich habe nichts gegen die Marken die ich erwähne, noch möchte ich damit jemanden angreifen. Es ist nur meine persönliche Meinung, welche ihr nicht teilen müsst.





1. OFRA X NIKKIETUTORIALS COLLECTION
Vor einigen Wochen hat Ofra eine Kollaboration mit Nikkietutorials veröffentlicht.
Es handelt sich um 3 Liquid Lipsticks und einen drei in eins Highlighter.
Der Preis dafür liegt bei 79 $. Das ist ja schon ganz schön happig wenn man bedenkt, dass es sich bei Ofra nicht um eine Highend Marke handelt.


Es ist eigentlich ein guter Gedanke, einen Highlighter für alle Hauttöne zu erstellen.
Jedoch ist die Umsetzung etwas schief gelaufen. Es sind 3 Töne in einem, wobei sich
mir die Frage stellt, wie man mit einem Highlighter-Pinsel so in die gewünschte Farbe gehen soll, 
ohne die Pigmente der anderen Nuancen mit auf zu greifen.
Der Preis für das Trio liegt bei 49,70 $, jedoch können die meisten Käufer nicht alle Farben nutzen.
Da für hellhäutige Menschen, die beiden dunklen Farben absolut nicht benutzbar als Highlighter sind.
Es wäre vielleicht besser gewesen, sie jeweils einzeln zu verkaufen.
An sich habe ich nichts gegen die Liquid Lipsticks, jedoch habe ich bis jetzt eher negative Meinungen darüber gehört. Ich bin nicht der Meinung, dass ich sie so außergewöhnlich finde, dass ich sie mir unbedingt kaufen müsste. 


2. LIP PALETTE VON ANASTASIA BEVERLY HILLS
Anfang dieses Jahres ist Anastasia Beverly Hills mit einer Lippen Palette raus gekommen.
In dieser Palette sind 18 verschiede Farben, eine Platte zum mixen, ein Sparten und ein Pinsel. 
Der Preis liegt bei 48 $.
Ich bin der Meinung, dass dieses Produkt eher für  Makeup Artists geeignet ist, da sich viele verschiedene Farben mixen lassen aber für den alltäglichen Gebrauch ist diese Idee etwas ungeeignet.
Immer wenn sich der Lippenstift abgetragen hat, muss man erst die ganze Palette raus holen und genau die gleiche Nuance matchen. Dies ist unpraktisch und stellt sich als sehr schwierig heraus. 
Außerdem werden die wichtigen Farben wie weiß, rot, blau, schwarz und gelb schnell leer gehen.
                               


3. SILKY SATIN LIP COLOUR VON CHRISTIAN LOUBOUTIN
Viele Designer die eigentlich Schuhe, Taschen und Klamotten designen haben nun auch ihre eigene Makeup Linie. Die Produkte haben meistens ein wunderschönes Packaging, aber die Meinung über die eigentlich Inhalte spalten sich. So ist es auch bei den Silky Satin Lip Colours von Christian Louboutin. Der Designer verkauft 20 verschiedene Farben für je 90 $. Ich stelle mir aber an diesem Punkt die Frage, ob ein Lippenstift für 90 $ wirklich sein Geld im Vergleich zu einem Lippenstift für 20$ Wert ist. Ich bin der Meinung, dass es auch Billigere gibt, welche sogar besser sind. Ich habe viele schlechte Reviews über das Silky Satin Lip Colour gehört, welche mich sehr abgeschreckt haben. Deshalb bin ich mir sehr sicher, dass ich mir diesen Lippenstift niemals selbst kaufen werde.





                                                                    



4. KYLIGHTER & BLUSH VON KYLIECOSMETICS
Kylies Lipkits waren wohl das gehypteste Makeup Produkt 2016. Ich besitze auch 6 von ihnen. 
Dieses Jahr kam Kylie Cosmetics nun mit den Kylighters heraus. Kylie Jenner ist ja auch für ihren Glow bekannt und zeigte diesen auch über ihren Snapchat Account. Jedoch wirken ihre Swatches sehr pigmentiert, aber Swatches von zahlreichen Bloggern zeigen das Gegenteil. Die Highlighter geben nur einen zarten hauch von Glitzer ab. Dies ist natürlich auch überhaupt nicht schlecht, nun erwartet man leider einfach etwas anderes. Der Preis liegt bei 22 $ und es gibt 6 Farben.  Ich bin der Meinung, dass es einfach bessere Highlighter für den gleichen Preis gibt und die Farben nicht einzigartig sind. Genau das Gleiche denke ich auch über die Blushes. Die Nuancen sind wirklich wunderschön, dennoch besitze ich bereits viele Blushes und ich denke nicht, dass ich diese auch noch benötige. Außerdem kommt es mir so vor, als hätte diese Marke der Zeit ein paar Probleme.
Kylighters kamen leer an oder der Name wurde überklebt. Bei diesem Preis sollten solche Probleme nicht entstehen. 




                            








Ich hoffe dieses Format gefällt euch und hat euch verdeutlicht, dass man nicht unbedingt alles benötigt, auch wenn es gehypt wird. Lasst mir gerne ein Feedback in den Kommentaren da und berichtet mir über Produkte, welche ihr nicht kaufen werdet und wieso. 

Eure Michelle

Kommentare:

  1. Diese Art von Posts kannte ich noch gar nicht finde ich aber sehr interessant:) Den Louboutin Lippenstift würde ich mir auch nicht kaufen, ich wusste aber auch gar nicht, dass er auch Lippenstifte verkauft.

    Laura♥
    sparklingpassions.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Preis ist viel zu hoch, da fehlt einfach ein Wow-Effekt :) Auch wenn die Verpackung sehr schön ist, aber dennoch. Ich habe auch erst vor einem Jahr davon erfahren.

      Löschen
  2. ich schließe mich laura an, ich kannte solche posts auch noch nicht aber die idee gefällt mir sehr gut (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post! Einen Lippenstift für 90 Dollar finde ich auch sehr übertrieben.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen